im wirrwarr um gameStop wurde reflexartig den tradern auf wallstreetbets der schwarze peter zugeschoben. vorn marktmanipulation war die rede. doch was ist eigentlich mit den hedgefonds, die die ungedeckten leerverkäufe getätigt haben – haben die nicht auch die märkte manipuliert? und wie ist es zu bewerten, dass broker wie trade republic oder robin hood zeitweise den kauf der gamestop aktie nicht mehr zugelassen haben und technisch auch nur schwer zu erreichen waren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here