der kleine racker wurde aus seiner misslichen lage befreit und tollt nun wieder in den wäldern herum und frisst den müll der menschen 😀

1 KOMMENTAR

  1. … sowie Früchte, Beeren, Eier und Kleintiere. Nimmt damit so ziemlich jeder heimischen Tierart sämtliche Nahrungsgrundlage bzw. ist eben auch selbst ein Räuber. Durch seine Daumen ist er nahezu jeder anderen Art überlegen, kaum tot zu bekommen, vögeln wie die Karnickel und kommt überall ran.

    Wirds eben Zeit auch Pumas anzusiedeln – und wer hätte die wiederum nicht gern in der Nachbarschaft. Endlich jedes Gerät auf dem Spielplatz prüfen bevor man die Kinder ranlässt, ruhige Spaziergänge im Wald…ahhh ISSS DER THÜÜÜSSS!

    Seuchenviecher!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here