1 KOMMENTAR

  1. In solchen Fällen richtig!

    Leider sind die Amis geistig nicht in der Lage, zwischen Vergewaltigung und Filesharing/Schülerstreichen zu unterscheiden. Da kommen dann auch gern mal 40 Jahre Haft für einen "Streich" zusammen.

  2. was soll der scheiß mit dem "streich" ?
    so ein ekliger kerl der sich kinderpornos reinzieht gehört für immer weggesperrt!
    so ein dummes gerede von "sie wollte es doch auch" würdest du wohl durchgehen lassen.
    da fehlen mir die worte!

  3. ich glaube nr.2 gibt dir recht. Er meinte IMHO nur, dass die Amis leider auch bei kleinen Strafsachen gleich 40Jahre geben. Das Ekel aus dem Beitrag ist natürlich zu recht für immer weggesperrt.

    wobei ich es trotzdem schwachsinnig finde, dass er im Jahr 3000irgendwas Bewährung beantragen kann o_O

  4. Mit "Streich" meint klsjhf wahrscheinlich "verbrechen" wie:
    -Ein Haus in Klopapier einpacken, Weil der Geschädigte hat jetzt Psychosen und Angstzustände und traut sich nicht mehr raus.
    -Wassereimer auf der Türkannte. Weil das Opfer könnte dadurch ja einen Herzinfakt bekommen haben.
    -Die Münze an dem Faden. Weil der Depp, der hinterherrennt, hätte stolpern und sich sein wundervolles Gesicht zerkratzen können, was ihn natürlich den Rest seines erbärmlichen Lebens entstellte.
    So etwas eben…

  5. brain kommt auch bald in den Knast wenn er hier immer Bilder von kleinen, minderjährigen und vorallem nackten Mädchen postet. Dann wird ihm zusätzlich noch die Stammkundenkarte des Schwulenclub Köln e.V.`s entzogen. Vielleicht will er das ja auch gerade heraus provozieren damit er im Männerknast ordentlich in der Dusche die Seife fallen lassen kann.

  6. jup genau das
    ich find das totall lächerlich
    klar der type ist für den rest seines lebens
    hinter gitter, aber was soll diese lächerliche zahl
    hätten sie halt 50 jahr daraus gemacht – so klingt das
    für mich wie´n schlechter witz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here