Sony Music Entertainment hat scheinbar ein paar Probleme mit einem Flash von ballz.de
ist mir zu hoch, wie man deswegen so nen aufstand machen kann. ich bin absolut der gleichen meinung wie stefan.

1 KOMMENTAR

  1. hey danke brain ^^. . .wollte dir den link auch schon schicken . .FINDS KLASSE DAS DU IHN UNTERSTÜTZT =) ahja und @ horn =) weiter so immer mehr geiloo flashes ^^

  2. So ist die Musikindurstrie halt. Rumjammern, Millionen von Kosten für Kopierschutz & Co ausgeben und immer schön auf die Kleinen hauen (mittles solcher Abmahnungen z.B.), anstatt das ganze Geld mal vernünftig für Werbung, Marktforschung, Attraktivität des Angebots und günstigere Preise auzugeben!!

    Es ist alles so paradox und die Branche hätte echt mal den riesen Denkzettel verdient.
    Würde nur zu gerne mal miterleben, wie die regieren würden, wenn ganz Deutschland zum Beispiel keine einzige CD mehr kaufen würde.

  3. jo, irgendwie schon etwas scheiße. wobei der verweis auf rtl2 ein bißchen hinkt. die jungs zahlen da ja gema gebühren, heißt der künstler bekommt dafür auch sein geld. egal vor welchem hintergrund das dann läuft. leider ist das im internet nicht der fall. es sei den er zahlt gema gebühren, wobei die auch nicht gerade billig sind. ansonsten, die einzigen die da erst mal geld verdienen wollen sind die anwälte. und die sind eh **** *duckundweg*

  4. last und den anwalt zu-mailen.
    [email protected]
    bei jeder scheisse die adresse angeben.
    wie kann man sich so kleinlich haben wie sony?
    wegen 20 sek. musik
    ich bestreike jetzt sony und zieh mir die muke nur noch. hmm scheisse mach ich ja eh schon….

  5. der kerl tut mir ja leid, wirklich, und das sony wegen so nem scheiss geld von ihm haben will ist assi,

    aber ey, der cartoon ist das unwitzigste das ich je gesehen hab! für so nen schund verklagt u werden tut doppelt weh.
    dennoch: viel glück!

  6. Das mit dem zumailen kannste knicken. Der Anwalt tut lediglich seine Arbeit. Sony ist diejenige, nicht der Anwalt. Würd aber echt mal Zeit, dass die Musikindustrie man einen auf den Sack bekommt. Langsam übertreiben die´s doch. Sollen mal lieber schwarze Dealer aufsuchen, die unter der Ladentheke gebrannte CDs verticken und sollen sie auch mal lieber sich was überlegen, wie man die Leute dazu bewegt, dass sie CDs kaufen statt zu kopieren. Beim Preis würd ich mal anfangen…. *fingerzeig*

  7. lustig find ich auch das der gegenstandswert 15.000€ sein soll…ka aber wie erklären die das das lied soviel wert ist???

  8. der streitwert wird auf 15.000 gesetzt damit die anwälte auch was an dem brief verdienen. 755 für ein brief, der vielleicht 10 min arbeitszeit gekostet hat, ist doch nicht schlecht.

  9. So, ich hab’s erstmal in ein Forum gesetzt, auf dass der Horn Erfolg haben wird! Find ich gut, dass Brainblog die Sache unterstuetzt.

  10. Absolut unverständlich, aber seid euch sicher, dass Sony die besseren Anwälte hat als der ballz.de Betreiber. Sony ist doch sowieso skandalös, MP3-Player verkaufen und dann noch Werbung für machen und auf der anderen Seite die Raubkopierer kräftig ficken, Terrorclub!

  11. @will: ich weiß nciht was daran paradox sein soll, ich rippe mir gekaufte CDs (ja, richtig gelesen, ich kauf mir noch CDs) schließlich auch, dann kann man die z.B. auf USB-Stick packen

  12. Hab mir letztens auch mal wieder ne CD gekauft…erstmal daheim gehört, dann ab ins Auto und in CD-Player gepackt und was hör ich? Nix!! Der SCHEISS Kopierschutz verhindert, dass ich die CD im Auto hören kann, Was solln das? Als ehrlicher Käufer ist man dümmer dran und auch noch sein Geld los. Tja, eigentlich versuch ich ja die Bands die ich hör zu unterstützen, aber sowas kann einem schon auf den Sack gehn.

  13. Da wird was missverstanden glaub ich. Raubkopieren hat nix mit MP3 zu tun. Es ist ein Unterschied, ob ich mir ne CD kaufe und dann 100 mal brenne oder ob ich sie für mich zu MP3 mache, damit mein Player im Auto das lesen kann. Bei letzterem hätte Sony kaum was dagegen. Nichtsdestotrotz ist das ne üble Masche, was die gerade mit Horn abziehen. *daumendrück* Hey liebes Sony Entertainment, wie wäre es mit etwas mehr frische Luft im Büro, denn die S****ße im Kopp muss ab und zu mal belüftet werden.

  14. Was geht denn hier ab?????
    Erst mal zur den Cartoons von Ballz.de. Ich habe noch nie so langweilige Flashmovies gesehen, ich muss kotzen so unlustig sind die Movies!!!
    Außerdem ist ballz.de eine absolut kommerzielle Seite. Der hat sogar ein Shop auf seiner Seite mit Fanartikel. Bei den Zugriffen wird er auch mit den Bannern einiges verdienen. Der verkauft sogar an Pro7 seine Schrott-Cartoons. Jetzt verwurstet er geistiges Eigentum Anderer in seinen Cartoons und verdient damit, wenn auch indirekt, Geld. Stellt Euch vor Sony würde seine Catoons klauen und mit anderer Musik unterlegen und auf Ihren Webseiten präsentieren. Da würde sich dieser beschränkte Knabe auch zurecht drüber ärgen und die Anwälte auf Sony hetzen.
    Ich hoffe der Spinner muss die volle Summe latzen, schon alleine weil er die Welt mit so schlechten Cartoons belästigt. Und wer so blauäugig ist, so was nicht gewußt zu haben erst recht.
    tz … wo leben wir denn.

  15. Reiseleiter: You know the german word „Toleranz“? Nur weil dir die Cartoons missfallen, musst du den Ersteller doch nicht hassen? Hmm, wie auch immer, mir scheint, du hast dir die ganze Sache nicht richtig durchgelesen. Aber weißt ja: Wenn man keine Ahnung hat…

  16. Man der Typ verdient Geld mit der Seite und dass zum Teil weil er Musik illegal einbaut. Da darf man anschließend nicht auf Mitleid machen.

  17. Er professioneller Comiczeicher und hat unter anderem „EL Tonno“ für Pro7 gemacht. Das ist seine Plattform um sich selbst darzustellen und nebenbei verdient er ein paar Euronnen dabei.

  18. Reiseleiter: Ich hab ehrlich Null Ahnung was du hier willst. Du musst hier doch nicht sein, du musst die Falshs net mögen und du musst nicht gleich Leute hassen, die nicht das machen, was du gerne haben/sehen wolltest. Btw… Dein Vergleich hinkt! Er hat nicht den ganzen Song genommen, sondern lediglich 20 Sek. gebraucht. Dafür muss man nicht gleich ein Fass auf machen. Hätte gereicht, wenn die den zur Unterlassung gezwungen hätten, statt noch fett Kohle abzukassieren.

    und nochwas… Das mit dem Kommerz seitens Horn ist doch ok! Wenn es Leute gibt, die das haben wollen, dann sollen die sich das doch kaufen können. Glaub nicht, dass der zig tausende im Monat damit macht. Eher wenige Euronen.

    Ich halte deine Einstellung gegenüber balz.de übertrieben.

  19. Was ich hier will? Na meine Meinung dazu kund tun, wie Du. Ich bin der Meinung dass man so bekackte Leute nicht unterstützen sollte. Leute die geistiges Eigentum klauen sind solange Ok wie sie es für den Eigenkonsum brauchen. Wenn sei damit Geld verdienen sind es Assis. Der Typ muss jetzt um die 533 EUR an Abmahngebühren latzen, das bezahlt der aus der Portokasse. Der Typ ist fett im Geschäft und das unteranderm durch geklaute Musik.

  20. Der Typ ist nicht ganz auf dem Laufenden. Ich habe mir seine ganze Seite durchgelesen und mich beinahe kaputt gelacht. Er hat Musik ohne Lizenz für sein Progamm verwendet, er wurde erwischt und muss eben was blechen. Pech gehabt, aber absolut richtig. Was dann folgt, ist viel viel schlimmer.
    Er schreibt Winsel- und Bettelbriefe an die Sängerin und das Management – „will ja nichts Böses“, der arme kleine Junge. Dann veröffentlicht er die ganze Geschichte (samt Anwaltsschreiben, AUA!!!). Sein perfider Plan ist, alle Internet-User hinter sich zu bringen, um die bösen Sony-Leute, die völlig korrekt ihr Recht einfordern, einzuschüchtern. Er will sich da mit unserer Hilfe herauswinden und das ganze in der „Öffentlichkeit“ breittreten, damit sich Sony aus Imagegründen zu einer anderen Einigung durchringt. Widerlich. Die Kosten für die Anwälte sind völlig normal, das ist bei jedem Rechtsstreit so, auch mit der Streitsumme. Und das hat er sich selber eingebrockt.
    Jetzt auf einmal will er nicht mehr der „Spielball“ (kaum noch auszuhalten, wie er sich bemitleidet) sein und will nur noch selbstgemachte Musik benutzen.
    Naja, aber wie man sieht, stehen die meisten Leute ja hinter ihm und packen schöne Buttons auf ihre Webseite (KAUFT NICHTS MEHR VON SONY!). So doof…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here