1 KOMMENTAR

  1. also öko peter die idee is net schlecht, spart bestimmt kohle, allerdings schmeckt das zeug überhaupt noch wenn das nach müll stinkt… is scho eklig müll zu futtern… auch wenns lecker aussieht

  2. Faule Schweine die keine Lust haben zu Arbeiten und ihr eigenes Weltbild zusammen basteln wie es ihn gerade passt.

    Das hat mit Globalisierungsgegner nicht zu tun.
    Das sind Spinner und dewegen wird das Leid in der Dritten Welt nicht gemindert.

  3. Stimme da Prolet zu … diese selbsternannten Weltverbesserer gehen mir soo auf den Geist. Die nerven einfach nur.

  4. containern. kannte ich garnich den ausdruck. naja solln se machen. ich finds sau affig.

    das sind alles randgruppen.
    leute sind häßlich haben keine freunde, also schließen sie sich solchen sachen an. werden rechts, extrem links, emo, punk, oder gehn containern. um aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. und die unsicherheit zu überspielen.

  5. Unterstützt ruhig weiter den kapitalistischen Kreislauf und bleibt unkritisch, wenn ihr glücklich damit seid.

    Meinen Respekt haben die Leute, die tun wenigstens was gegen die Ausbeutung durch Konzerne und lassen sich nicht mehr ausbeuten!

  6. Wenn haben die geholfen, dass sie Müll fressen????

    Deswegen verhungern immer noch in Afrika und sonst wo Menschen.

    Aldi & Co lachen sich über die krumm, sparen sogar noch Müllgebühren.

  7. Das ist kein Müll, das schmeissen die bescheuerten Konzerne weg weil sie zuviel produzieren.

    Dadurch werden alle artikel teurer. Wenn die nicht so übermässig viel produzieren würden oder nicht alles wegschmeissen was sich nicht verkauft dann wäre es auch allen Menschen möglich sich was vernünftiges zu essen zu leisten.

    Nur weil etwas im Container ist ist es ja kein Müll… wenn einer ne Rolex reinschmeisst wirdse ja auch nicht zu müll…

  8. Es gibt die Tafel, an denen nehmen die meisten Geschäfte (zumindestens viele) teil.

    Damit wird wenigstens Obdachlosen geholfen.

    Im Video sind Spinner, die irgend eine Rechtfertigung für ihr kaputtes Leben suchen.

  9. Und es hilft weil diese Leute ihre Arbeitskraft dareinstecken etwas zu ändern und nicht darein den Konzernen als willige Sklaven zu dienen.

  10. @tut nix zur sache:

    genauso wie ich dich auslache, lacht aldi & co über solche leute.
    es schadet aldi & co nicht wenn die müll fressen

  11. Das machen die beiden genau solange,bis sie mal so eine richtig gute Lebensmittelvergiftung bekommen ala´ Elsalmonello.

  12. Das Essen ist nicht so teuer weil die davon zu viel produzieren, wo hast du denn den Schwachsinn her? Der Preis wird durch Angebot und Nachfrage geregelt und wenn ein Verbrauchen "nicht ausgebeutet" werden will oder sagen wir es einfach mal normal, es ihm zu teuer ist, es ihm nicht wert ist dann kauft er es nicht, passiert das im großen Maße fällt der Preis der Marke so einfach ist das du Affe.
    Und außerdem liegt da im Müll nicht die Überproduktion sondern die abgelaufenen Sachen, würden diese Affen sich nen Job holen, steuern zahlen usw. kann könnten sie sich vlt sogar NORMALES Essen leisten und es müsste nicht weggeworfen werden.
    Na wie siehts aus? … "Näää ich muss Politisch mich einsetzen" Lachhaft!

    Achja und außerdem gibt es andere Personen die diesen Müll auch brauchen, zB die Tafeln, nur sind diese seriös und fragen bei den AUSBEUTERN! *rofllol* nach und bekommen dann die Reste die dan bedürftige, fast ausschließlich arme Leute dann verteilt werden.

    Damit hilft man Leuten und den Armen und nicht indem man nicht arbeiten geht und dann aus der Mülltonne frisst.
    Diese Leute verdienen keinen Respekt sondern nen Arschtritt ins Arbeitsamt!!!
    So hoffe ich werde hier noch kräftig unterstützt^^

  13. "Unterstützt ruhig weiter den kapitalistischen Kreislauf und bleibt unkritisch, wenn ihr glücklich damit seid."

    LOL!!!
    Alter wenndu hier Kommunismus schiebst schau dir doch nur mal die florierende Wirtschaft in Russland oder damals in der DDR an *gg
    Wer wirklich was gegen die Konzerne tun will soll in kleinen Läden kaufen -> weil die gehn auch ein wenn ihr den Müll auf Kontainern fresst! Wie kann man nur so dumm sein zu glauben das hätte irgendeinen Sinn?
    Sollen sich ma lieber ne Arbeit suchen und von dem überschüssigen Geld das sie in der kapitaliastischen Gesellschaft net brauchen arme hungerne Menschen unterstützen!

    -> arbeitslose hässliche faule dumme Penner!

  14. @nixzursache… du hast wohl noch nie von der fixkostendegression gehört oder? ich hasse es dass immer idioten ne meinung zur wirtschaft haben die noch nie in ihrem leben was mit bwl und co zu tun hatten!

    "Das ist kein Müll, das schmeissen die bescheuerten Konzerne weg weil sie zuviel produzieren.

    Dadurch werden alle artikel teurer."

    du hast sowas von keine ahnung

  15. @ichbins und joaaachim: stimme euch voll und ganz zu… und wenn man sich die leute mal anguckt, sehen die irgendwie schon gammlig aus… was die tafeln machen ist in ordnung und sollte mehr unterstützt werden… und der kerl sagts am ende ja selber… die produkte nehmen keinen einfluss mehr auf den wirtschaftskreislauf, da se schon weggeworfen wurden…

  16. Also für mich wär das nix, ich finds aber ne gute Sache. Kenn selber Leute die das ab und zu machen (neben dem normalen Einkaufen.

    Aber geht ihr lieber weiter Nestle-Produkte kaufen und jeden Tag Fleisch essen bis das Klima kaputt is.

  17. @Biochemiker
    genau ich werd weiter ordentlich fleisch essen, damit aus meinen Arsch weiter giftige Gase entweichen und ich das Klima kaputt mache … aber wehe du Sau isst meinen Essen das Essen weg, da werde ich leicht böse

  18. und wo liegt das Problem … kann dir nicht so ganz folgen, ist es jetzt verboten "alte" Sprüche zubringen … rofl @ der ders weiss

  19. LOOL … also ehrlich, diese Spackos sind net normal. Häßliche dumme Penner, die was verändern wollen. ROFL! Das sind nur faule Schweine, die kein Bock haben zu arbeiten. Das ist alles.
    Und reden Mist, daß die was damit bewirken wollen. Ja klar. Die reden sich ihre Situation nur schön.

    Die ham sowas von keine Ahnung, die sollen besser arbeiten gehen und net sone Scheiße labern, von wegen Kommerz, da wird mir übel.

    Ach ja @Joaaachim und @ichbins: Stimme euch da voll und ganz zu.
    Diese faulen Schweine sollte man in irgend einen Steinbruch schicken, bis denen die Scheiße aus dem Kopf rausgeholt ist.

    Boahh nee … was für dumme Penner.
    Und dieser eine Schlaukopp ist ja ma n gaaaanz häßlicher.

  20. WEnn ihr sagt die sollen arbeiten gehen, dann denkt mal drüber nach ob politisches Engagement gegen die scheiss globalisierung nicht auch Arbeit ist. Die nur keiner bezahlt.

    Durch die überlangen arbeitszeiten die Lohnabhängige erleiden müssen wird nämlich dieses politische engagement gegen Ungerechtigkeit eingedämmt.

  21. Ihr seid wohl alle nicht fähig, eine doku wiederzugeben. mir wird übel hier?!hör hier arbeitsloses gesindel, drückeberger etc. da steht dran das das studenten sin. keine flauben leute! die hohlen sich so das einzige, was sie zum überleben brauchen, so müssen sie nicht für ihr essen arbeiten, und können diese zeit sinnvoll nutzen indem sie aktionen gegen den g8-gipfel planen!
    wisst ihr überhaupt was g8 ist?
    nur konservatives und ungebildetes?! ist hier zu hören!
    denk mal nach bevor ihr was schreib… russland ist doch jetzt ne demokratie

  22. agree mit hans-peter

    All die Vollprolls hier die faschtistische Scheisse von sich geben sind politisch ganz bestimmt nicht engagiert. Den ganzen Dummschwätzern hier würds noch nicht mal in den Sinn kommen, mal was unentgeltlich zu arbeiten.

  23. Totale spinner mit einem tollen weltbild was für die Tonne ist zu faul um zu Arbeiten.Die können mir erzählen was sie wollen das sind Schmarotzer die Müll fressen ohne Grund ist der Müll nicht in der Tonne
    o.k. vielleicht sind einige der sachen noch gut aber alleine der dreck der da dran klebt ist voller Bakterien und Keime na ja jeder so wie er es will

  24. Tolle weltverbesser machen bei G8 Gipfel ordentlich stress und der steuerzahler (auch ich) muss die sicherheits massnahmen bezahlen.

    mit den geldern könnte man anders wo Schulen,Kinderkrippen oder der
    Dritten Welt helfen.

  25. hatte letztens so einen streuner gesehen, habe ihn mit einem harten faustschlag zu boden befördert und gesagt "jetzt bist du da wo du hingehörst du sohn einer hure" dann bin ich gegangen und habe die ersten zehn meter lauthals gelacht und einen unterton der schadenfreude beigefügt.

  26. "… und so die globalisierten Konzerne mit ihren eigenen Waffen zu schlagen".

    OMG … selten so einen Blödsinn gelesen. Wenn die Waren in den Auslagen der Supermärkte und Discounter liegen, dann sind die auch bereits bezahlt. Der Multikonzern, der die Produkte herstellt macht also keine Verluste, wenn die Penner seine abgelaufenen Produkte aus Container fischen. Schaden kann das nur dem Discounter bzw. Supermarkt, der nicht nachfragegerecht eingekauft hat. Dies ist aber kaum tragisch, da diese Verluste abgeschrieben werden. Sie schaden also nicht den Konzernen, sondern indirekt sich selbst, da der Staat weniger Steuereinnahmen erhält, die der Bevölkerung zu Gute kommen sollen.

  27. in der zeit in der sie nicht arbeiten wollen sie sich also politisch "miteinbringen"!! aha und wie? in dem sie in mülltonnen rumkraxeln!
    sollte ich wochenende angetrunken vom weggehen heimkommen, und seh einen in ner mülltonne, gibts dresche!

  28. Lol tolle Argumentation, Dann verbieten wir am besten friedliche Demonstrationen.

    Niemand hat den verschissenen Staat gezwungen solche überzogenen Maßnamen zu treffen…

    das gegen friedliches Demonstrieren so vorgegangen wird kennt man ja aus Russland, aber in Deutschland ist es auch nicht mehr viel anders.

    Leider…

    aber die panikmache scheint ja zu funktionieren bei leuten wie "icke"…

  29. ihr seid hier echt die Fleischgewordene Junge Union, oder vielleicht die jungen Nationalen?
    Ich krieg echt zuviel hier.

  30. das hat doch damitz nix zu tun don penna!
    nur wenn alle leben würden wie diese beiden idioten, dann gäbs bald nix mehr zu klauen, weil auch nix mehr produziert wird!
    ihr argumentiert in die total falsche richtung!

  31. Wenn das alle machen würden wäre das scheisse. aber wenn das leute machen, die das tun um die zeit die man arbeiten müsste für wichtige dinge zu sparen, dann ist das ne gute Sache, besser als wenn das Zeug vergammelt…

    Und das argument das die sachen an die Tafel gehen zieht nicht, weil da gehen die sachen sicherlich nicht hin NACHDEM sie im Container gelandet sind.

  32. Da übersiehst du was: Containern geht genauso schnell wie einkaufen, und das muss man auch wenn man arbeitet…

  33. sind eben ne völlig andere politische Richtung als ich

    Ich versteh nicht wie man als junger Mensch schon so konservativ sein kann.

  34. Ich meine es so, daß die weggeworfenen Lebensmittel ja schon noch "gut" sind, und wenn man nach denen gräbt und sie aufisst, warum net … besser als das es vergammelt, und ja, damit spart man wirklich einen Haufen Geld.
    Solange man das Müll-Wühlen net ausschließlich macht, gehts ja, sonst wirds wirklich komisch.

    Aber darum gehts ja gar net!
    Sondern daß die beiden Spasten da meinen, von wegen Protest, "Bessere Welt" und so. DA bringt das Gammeln wirklich nix und von wegen "Keine Zeit" zum Arbeiten, die haben einfach keinen Bock auf Arbeit.
    Deswegen zieht das Müll-Gammeln jetzt bei mir nicht.

  35. In unsere heutigen Gesellschaft wünsche ich mir – gerade in der Jugend – häufig einen größeren Anteil Konservatismus. Leider ist dieser in den letzten Jahren abhanden gekommen und durch fragwürdige Einstellungen und Lebensweisen verdrängt worden.

  36. wasn hier schon wieder los?!
    ich geh dann mal containern brauch noch jemand was? mc bastard, nen t-shirt vielleicht?? hihi…

  37. jetzt hacke nicht auf bastard rum, sonst stürzt er sich noch ausm Fenster, weil er kein shirt bekommen hat …

  38. Ach sickbwoy, bleib gleich inner Mülltonne und wohn dort … wohnst dort ja schon, brauchst nur das "Haus" zu wechseln. Du Müllkind.

  39. VOllstrecker, schau dir das vid doch bitte nocht einmal konzentriert, aufmerksam und ohne jegliche vorurtelie zu haben, an.das sind studenten. die hocken also lange am tag in den säälen von unis. kann ja sein das du sowas nciht kennst, gibts aber wirklich sowas!
    Man wird dort für das spätere BERUFSLEBEN ausgebildet, was in der regel wesentlich besserbezahlt ist wie das eines nicht akademikers.
    die machen das auch cniht aus protest. Sie machen das, weil sie sich das essen nciht leisten können. und anstatt dafür zu arbeiten für dieses geld, hohlen sie sich das essen in fast gleichguter verfassung aus den containern, um die damit gewonnene zeit, in wahrlich sinnvolles zu investieren.die sitzen nämlich NICHT, wie sie auch sagen, den ganzen tag inb der mülltonne. das containerndauert so lange wie normales einkaufen auch!

  40. Die Aktion: Lächerlich armselig
    Der G8 Gipfel und die Globalisierung: Hat halt Vor-und Nachteile
    Die Lösung: Werd so reich wie die und versuch dann mit dem Geld was zu verändern…SO wird das nie was!!!

  41. all die die jetzt hier so auf die leute abegehn: überseht doch die eurer meinung nach ‚affigen‘ methoden, dwie die menschen, die sich dafür einsetzten, dass es euch, euren enkelkinder, und derren enkelkinder & ausgebeuteten und hungernden menschen auf der ganzen welt besser geht, benutzen, um zu überleben, einfach, und respectiert diese!

  42. Naja nix gegen containern. Wobei ich garantiert kein Gemüse oder so daraus essen würde. Aber eingeschweisstes? Warum nicht. Checken ob’s noch gut is und rein damit. Aber tagsüber? Schon dreist. Ausserdem sind die Müllcontainer hier immer in abgeschlossenen Verschlägen.

    Zum G8 – wenn man mal sieht wie sich manche Gruppen darauf vorbereiten, so mit Schulungen wie man Polizeisperren durchbricht und den ganzen Kram – wegen solchen Idioten ist da auch der Zaun aussenrum + zigtausend Bullen + paar hundert Soldaten. Demonstrieren is die eine Sache, extra zum Krawallmachen hingehen ne andre. Blöder Gewalttourismus. Naja wird der Ermittlungsausschuss wieder ordentlich was zu tun kriegen. Und die umliegenden Krankenhäuser auch, wenn die Cops ersma genervt sind und wahllos auf alles einprügelt was schwarze Klamotten hat und irgendwie in der Nähe is.

  43. verstehe nur nicht warum die des hier in deutschland machen müssen und nicht irgendwo auf ner einsamen insel.

  44. PS: nochmal zum vid – eklige, ungewaschene, hässliche Ökostudenten… Wohl vor lauter Protest auch keine Zeit mehr für Körperpflege. Und das Zeug in ihrem "gigantomanischen" Lager könnt sie auch in der Tonne lassen für andre Leute die darauf evtl sogar angewiesen sind. Man solche Leute sind doch nur zum Kotzen.

  45. solche Studenten nähren wiedermal das Klischee, alle Studenten seien Ökos, hätten lange Haare und laufen mit Jesuslatschen durch die Pampa… omg wie ich solche Leute überhaupt nicht abkann

  46. @hans-peter: warum nicht die schreiben immer nur die wahrheit und dass in ganz nüchterner und sachlicher form.
    ach ja und alles was in der werbung gesagt wird stimmt auch…

  47. 90% was in der werbung kommt hat nix mit der wahrheit zu tun sondern dient einfach dazu um die kunden zu manipulieren

  48. nee echt meinereiner??!! jetzt weiss ich gar nicht mehr wem ich noch trauen kann!

    p.s.: nimm nicht alles ernst was du ließt, siehst oder hörst, man kann sich nämlich sehr leicht zum trottel machen…

  49. den umstand dass ich deine meinung eher bekräftigen denn dementieren wollte hast du wohl auch übersehen …

  50. gehts hier wieder ab??? sieht so aus nur diesmal net so ungebildet wie sonst… hab irgendwo meinen namen gelesen in zusammenhang mit shirts… wer welche hat in größe m kann die mir gerne zukommen lassen… sag ich nicht nein… aber bitte vorher waschen…

  51. Oh man ihr Spasten, redet net so geschwollen …

    Das sind dumme Penner, die aussehen wie widerliche Hippies und so benehmen die sich und gammeln und labern "Verbesserungs"-Scheiße.

  52. ich habe ne xs für dich Bastard von meiner kleinen Sis, wenn du Interesse hast, melde dich 😉 …

    und um das Thema mit Werbung zubeenden… meinereiner wollte einfach mal klugscheissen und hat es eben an der falschen Stelle getan … Pech gehabt

  53. also vollstrecker ich habe immer noch den verdacht dass da was mit deinen rektalen produkten nicht in ordnung war. zu hart zu weich…?? erzähls doch einfach deiner fachkundigen brainblog-community wir finden schon eine lösung…

  54. Öko Hake, rofllol … die fällt doch gleich auseinander 😀

    sickbwoy, nö wirklich, is alles bestens … aber eure Fürsorge rührt mich immer so zu Tränen.

  55. Ähm und ja … im Müll gammeln, Scheiße reden und nicht arbeiten, das ist in der Tat bewundernswert … machen ja viele Arbeitslose so.

  56. oh nach den Spruch von dir meinereiner, weiß ich jetzt was für hartes Kaliber du bist … nur weiter so, du amüsierst mich … ich bin grad am überlegen, ob ich bei uns noch nen Haufen in den Container reinsetze, könnte ja sein, dass du öko noch heute Abend vorbeikommst und auf Nahrungsuche bist

  57. kämpfen hier die leute die pflanzen bumsen gegen die fleischfresser? anders kann ich mir das nicht erklären…
    aso ebe… xs hmm könnt ich als muscleshirt anziehen in der muckibude… wasn drauf?

  58. Sieht so aus, MC … scheinen sich hier auch son paar kleine Idioten wie im Video rumzutreiben … aber is ganz lustig …

  59. @ebe: genau meine vorstellung von nem idealen muscleshirt…

    damit reiß ich bestimmt ne anabolikatunte auf…

  60. wusste ich doch, dass das dein Fall ist …

    @sickbwoy … aber der eine ist doch schwul 😉 … habe eher daran gedacht

  61. hey sickbwoy… das nächste ma in der muckibude lässt du bitte net mehr die seife fallen, das ja absolut eklig gewesen was du mit dem bernd gemacht hast… der arme war danach ja voll im arsch

  62. na bei meiner ausstattung iss dass ja kein wunder! nur wer hier im arsch war iss die frage und du wirst auch noch deine freude daran haben, wenn ich dich erstmal in deinem super knappen shirt sehe dann…

  63. ne, aber hier treiben sich n paar leute rum, die den unterschied zwischen arbeitslosem, bildlesesnem gesoks, und studenten sehen können!

  64. ach hans peter… da is es mir gelungen das niveau wieder so tief zu senken das jeder idiot wieder mitmachen kann und dann kommst du wieder an…

    mir reichts ich geh ne runde trainieren

  65. iss nich schlimm ebe, geht glaub ich im allgemeinen an die, ihm intellektuell überlegenen menschen hier. aber so richtig verstehe ich seinen letzten post gar nicht, vielleicht ist er ja auch schlauer als wir alle zusammen…

  66. Wenn ihr weiterhin solch dumpfsinn schreibt, müsst ihr mit einem permanent ban und einem löschen eures accounts rechnen.

    Mfg Der Administrator

  67. Der Admin heißt hier brain.
    Der Admin wäre registriert.
    Der Admin würde nicht so einen Müll schreiben.

    Ergo, halts Maul.

  68. ja ne scho klar admin…

    so wieder zum thema: Ein frage bleibt allerdings… warum postet brain sowas und welche meinung hat er zu dem ganzen? ich hab da 3 theorien. 1. Brain hat keine politische meinung und schließt sich dann der mehrheit der comments an (eher unwahrscheinlich) 2. Brain findets geil hitzigen diskussionen zu lauschen (ja das kann ich mir vostellen) 3. Brain ist von nem meinungsinstitut beauftragt worden, die Meinung von durchschnittsidioten zu brisanten themen festzustellen und kassiert dafür mehr geld als die Müllschlucker durchs klauen sparen (wohl am wahrscheinlichsten…).

  69. Nö, brain berauscht sich an den Klicks auf seine Seite, die ihm die Zillionen Euronen in die Täschchen spülen. Hüüraa.

  70. Die Konzerne sind der Grund warum jeder Mensch in Deutschland sich Nahrung erst leisten kann. Früher sind die Menschen bei ner schlechten Ernte verhungert.

    Leute die sowas abziehen kommen in der Regel aus reichen Familien und sind extrem verwöhnt. Sogenannte Salon Sozialisten.

    Sie profitieren ja von sämtlichen kapitalistischen Erungenschaften:
    Sicherheit durch Polizei, Straßen, Klamotten, hygenische Unterkünfte, fließendes Wasser, Krankenhäuser, Seuchen Bekämpfung, Bildung, Sehhilfe, Nahrung im Überfluss die auch noch hygenisch ist, Sozialhilfe

  71. "Hygienisch" ist ein schwieriges Wort. "Hygienische Nahrung" ist mir aber noch nicht untergekommen". Und Konzerne finde ich persönlich notwendig, um meine Lust nach Kommerz, Entertainment und Lifestyle zu befriedigen. Von daher…

  72. Wenn ich daran denke, dass sich diese Menschen nach dem Containern in öffentlichen Verkehrsmitteln, Fachgeschäften (in Supermärkte gehen sie ja nicht^^) oder einfach nur auf der Straße in meiner unmittelbaren Nähe aufhalten, wird mir schlecht 🙁

    VERSAGERPACK (und alle Unterstützer auch)

    Wenn eine Bäckerei verbrannte Sachen wegwirft, hat das nix mit Kapitalismus oder sonstwas zu tun, sondern es liegt daran, dass wir in einer Zeit bzw einem Land leben in der/dem kein (normaler) Mensch irgendwelchen Fraß essen muss

  73. >Ignoranten:
    >Unterstützt ruhig weiter den kapitalistischen Kreislauf und bleibt >unkritisch, wenn ihr glücklich damit seid.
    >
    >Meinen Respekt haben die Leute, die tun wenigstens was gegen die >Ausbeutung durch Konzerne und lassen sich nicht mehr ausbeuten!

    HAHAHAHAHA, "die tun was gegen die Ausbeutung durch Konzerne" MUUUUHAHAHAHAHAHHAHHAHA SELTEN SO GELACHT. Indem sie die nicht verwerteten Produkte eines Großkonzerns einsacken, tun sie ja so derbe was gegen die Ausbeutung durch Konzerne. Oh Gott, lasst uns wieder ins Mittelalter zurücksegeln. Keine Medikamente, keine Bildung, keine Gerechtigkeit, kein gar nichts. Und dann reden wir weiter ihr Amöben.

  74. Ich liebe Geld. Ich habe Geld. Ich gebe gerne Geld aus. Containern ist was für Arme und Abschaum. Ich will damit nichts zu tun haben.

  75. wieso sollte mich die zukunft interesieren. solange es mir gut geht?!da scheis cih doch auch irgendwelche armleuchtende dreckige negerkinder.und auf die globale erwärmung freu ich mich auch schon.
    hoffentlich wird holland und ähnliches überschwämmt. sind wir schon das kriminelle kifferpack los! und den rechten versengt es ihre glatzen. auch positiv! mallorca uis ja zum glück hoch genug:-P
    also sag ich: ich finde richti, wie wir andere ausbeuten und die welt kaputt geht. wieso auch cniht? uns geht es dadurch gut.also an die wand, mit allen RAF sympatisanten, linken schweinen und umweltschützern. FÜR ein verbot der Grünen büpndnis 90 schwuchteln!

  76. ->"Hygienisch" ist ein schwieriges Wort.<-
    Viel Spass beim Zunge verrenken.

    ->"Hygienische Nahrung" ist mir aber noch nicht untergekommen.<-
    Verhindert Infektionen und ist länger haltbar. (Stichwort schlechte Ernte)

    ->Und Konzerne finde ich persönlich notwendig, um meine Lust nach Kommerz, Entertainment und Lifestyle zu befriedigen. Von daher…<-
    Es lebe die Langeweile und der Trübsinn. Ich denke wir sollten uns mal alle des Mitfühlens wegen wie Jesus ans Kreuz nageln lassen.

  77. ->da scheis cih doch auch irgendwelche armleuchtende dreckige negerkinder.<-
    Denen geht es bei uns genauso gut. Das System machts.

    ->und auf die globale erwärmung freu ich mich auch schon.<-
    Vor allem die Penner und Obdachlosen von denen jedes Jahr einige im Winter erfrieren.

    ->also sag ich: ich finde richti, wie wir andere ausbeuten und die welt kaputt geht.<-
    Das einzige Land welches wegen dem Schlaraffenland Prinzip kaputt geht ist Deutschland. Sämtliche Entwicklungsländer haben einen ernormen Anstieg der Lebensqualität. Ausgebeutet werden die Leistungsträger von den Sozialisten.

  78. So einen hanebüchenen Unsinn habe ich ja schon lange nicht mehr gelesen. Gott sei dank meinst du das gar nicht ernst.

  79. Oh die Gotteskrieger kommen aus ihren Löchern und drohen mit Jihad. Ich bin ein Klimaleugner, ein Ketzer sozusagen.

  80. In meiner schönen Welt spielst du komischerweise aber gar keine Rolle. Also ich geh jetzt auf ’ne Party und du … ja du bleibst hier. Höhöhö.

  81. Ich war gestern auffer Party, heute ist Chillen …

    Nimm genug Geld für die Nutten mit, für so einen wie dich wollen sie mehr kriegen.

  82. @Muhahaha: Weil du ein Sonderschüler bist und sogar zu blöde, um mit deiner einzelnen Hirnzelle einen Container zu finden?

  83. Gestern warst du bis halb zwei hier und hast Comments geschrieben. Und bei McFress gefressen. Also mowl mit deiner 1-Mann-Party. Ich hab ja nichts gegen Sozialphobiker, aber geh mal raus an die Luft. Dein Keller stinkt bestimmt schon.

  84. … und nach Mäcces ging es dann zur Party und die war echt geil!

    Ich mag Leute, die erst sagen, daß sie gehen (und sich wichtig machen) und dann doch bleiben.
    Entscheide dich.

  85. Wer geht denn am Donnerstag auf ’ne Party und am Wochenende nicht? Am Do. ist doch nix los. Typischer Fall von Schwachsinn @Vollstrecker. Naja, muss jeder selber wissen, wie er sich selber verarscht.

  86. Gleich kämpft Kentikian die kleine süße Kampfmaus. Dafür lasse ich sogar brainblog los, setze mkich von meinem Core2Quad mit 4GB weg und schaue fern. Ich bin medienbekloppt. Geil.

  87. Ja und das Gute noch, ich muß deine Fresse nicht sehen!

    Mit so ner Visage kann ja noch nicht mal ’ne blinde Mutter dich lieben.

  88. Sorry wegen meinem Benehmen, ich kann nichts dafür, da ich psychisch gestört bin und mein Verhalten nicht kontrollieren kann!

    Außerdem muß ich jetzt gehen, weil mein Nervenarzt sagt, ich soll nicht zuviel im Internet surfen, das hätte schlechte Auswirkungen auf mich!

  89. @Muhahaha

    partys sind nicht zeitlich gebunden… es gibt genug lokale wo ne party auch an einem donnerstag steigt, das hat nichst mit schwachsinn zu tun.

  90. was reden alle davon als ob das system mal gut und gerecht war!
    heute geht es uns so gut wie noch nie ihr spasten!
    doch wenn das so weitergeht wird das irgendwann in anarchie enden…
    der einzige der uns jetzt noch helfen kann ist chuck norris
    chuck norris wenn du mich hören kannst gib allen müllstudenten einen tritt in den Arsch! klappe aus und ruh

  91. Ich selber kann zwar kein deutsch, weil ich Baumschüler bin, aber ich kann dafür meinen Vater geil in den Arsch ficken!

  92. Ich muß es ja wissen, weil ich arbeitslos bin, seit ich die zweite Klasse abbrach. Morgen gehe ich wieder aufs Amt, um mein Geld abzuholen.

  93. es tut mir leid aber ich kann eure kommentaren nicht volgen weil ich nicht gleichzeitig lese und gleichzeitig denken kan
    würded ir bitte eine wenig lansamer srheiben?

  94. Ich gebe es ja zu, ich habe Jokel immer geschlagen und mich ihm sexuell genährt, aber das kann doch nicht so verheerende Auswirkungen auf ihn gehabt haben, oder? ODER??

  95. [Der Beitrag von 25.05.2007 23:50 IP: 192.168.0.3 wird gespeichert und den Behörden übermittelt da dieser illegale Inhalte enthielt]

  96. Jokel, jetz mach deinem Paps mal ’ne sinnliche Massage … du weißt, er schlägt dich sonst krankenhausreif.

  97. @Muhahaha:

    wieso arbeitslos? man kann sich ja auch frei nehmen, oder durchmachen… wer saufen kann, kann auch arbeiten.

  98. Ich hatte Sex mit meinem Cousin und weiß nicht wie weiter! Ausserdem habe ich meiner kleinen Schwester als sie schlief an der Scheide geleckt und sonst noch paar Sachen gemacht! Hatte auch schon Lust es mit meinem Hund zu machen!

    Bin ich psychisch krank? Bin ich schwul? Muß sagen, ich bin in Psychologischer Behandlung, aus eigenem Willen!
    Wenn das alles mein Vater wüsste, würde er mich wieder schlagen! Er wohnt zum glück nicht mehr bei uns!!

  99. [Der Beitrag von 26.05.2007 00:05 IP: 241.309.0.9 wird gespeichert und den Behörden übermittelt da dieser illegale Inhalte enthielt]

  100. Kompletter Erfahrungsbericht
    Hallöchen Leute!!

    Ich habe das Abnehmprodukt Formuline L112 getestet.
    Muß sagen, ich bin mehr als enttäuscht von diesem sogenannten Wundermittel. Ich bekam davon Verstopfungen. 4 Tage hatte es sich in mir angestaut. Es dauerte 2 Wochen, bis ich wieder regelmäßigen Stuhlgang hatte.
    Abgenommen hatte ich nichts. Eher sogar zugenommen.
    Ich hoffe mein Bericht konnte euch helfen.

    Ich grüße an der Stelle mein Schatzi Jockel. Freue mich auf heute abend, hihi. Küsschen, deine Tine!

  101. Kompletter Erfahrungsbericht
    Morgen Leutz 😉

    Ich habe das neue Abführmittel "Tine" getestet.
    Ich muss sagen es funktioniert wirklich gut ich habe an einem Tag ca.90-120 fürze von mir gegeben und habe etwa 20 mal gekotzt.
    Danke Pharmaindustrie!

  102. hat auch vorteile… fußball darfst in der ersten reihe sitzen oder direkt am eingang parken vom supermarkt…

  103. Mach schon mal den Anus breit denn ne fotze hast ja nich
    ich liebe dich mein transsexueller mit penis und busen

  104. Hehe … die dicke Tine is also die Freundin vom Jockel 😀

    Und hat noch ein paar männliche Liebhaber, wie mir scheint …

  105. Jo, das mindestens …!!!

    Ich lese mir grad hier den ganzen Verlauf durch, mit Jokel und seinen Busenfreunden 😀

  106. das is mir zu hart heute… da geh ich lieber noch ne runde chillen…

    ich komm morgen wieder… oder übermorgen falls ich morgen noch im koma lieg

  107. Tine und Jockel ihr seid hiermit offiziel gefaggotet weil ihr den fag nicht kapiert habt … ihr habt das recht zu schweigen … gegen die faggotisierung könnt ihr bis 00.50 berufung einlegen ansonsten seid ihr unwiderruflich von der faggotisierungsgeschellschaft für zu faggotiesierende faggots (ffzff) unterstellt. Der Gerichtstermin beginnt am 29.7. 07 in der Hauptzentrale des ffzff
    OMG der faggot

  108. Fernsehn macht dumm, Essen macht dick, Sex macht schwanger, nur eins macht wirklich Spaß – FLIEGEN!!!

  109. Und das kennt Vollstreckerli. Aus der Disco, von der Treppe und vor die Tür aller Frauen. Fliegen. Ach ja…

  110. Dann trink was. Aber was anständiges, nicht wie sonst auf deinen Kindergeburtstagen…

    und mach es so wie Steve-O in jackass 2 HAHA

  111. Ich hol mir ma son Getränk, was ich ausm Plus kaufte … irgendwas mit Sirup und Süßstoff …

    Und der letzte Kindergeburtstag war von Eberhardt organisiert, der besorgte den Kindersekt 😛

  112. jetzt kommen die aaaniimaaaniiacs
    Irre komisch mit ’nem Knacks.
    D’rum entspannt Euch ganz relaxed,
    Ihr lacht Euch eine Axt,
    bei Animaniacs!

    Lacht mit den Warner Brothers
    und der Warner Schwester Dot,
    auf dem Filmgelände albern wir herum voll Spott.
    Man sperrt uns gern‘ im Turm ein, doch wenn man uns mal hat,
    nehm‘ wir Reissauss
    und brechen aus
    und jetzt kennt Ihr den Plot.

    Die Animaniacs,
    Dot ist süss und Yakko quackst,
    Wakko schnappt sich alle Snacks
    und Bill Clinton spielt das Sax,
    bei Animaniacs.

    Ja, Pinky und der Brain woll’n gern die ganze Welt regier’n,
    Goodfeathers sind drei Tauben, Slappy knallt ihn was auf’s Hirn.
    Buttons jagt die Mindy, und Rita singt den Vers.
    Der Autor spinnt
    das Drehbuch hinkt,
    wir proben gar nicht erst.

    Wir Animaniacs,
    dank des Lebenszeitvertrag’s,
    sind komisch mit ’nem Knacks,
    sind verrückt, dass Du’s kaum packst.

    Die Animanie,
    völlig plemplem-y,
    Animaniacs,
    die mit ’nem Knacks.

  113. schade…am anfang entwickelte sich eine recht gute diskussion mit vernünftigen argumenten auf beiden seiten aber naja….wie veit klapp ganz richtig sagte: ,,themen wie politik und wirtschaft sind hier mindestens genauso gut aufgehoben wie bei der bild "

    in diesem sinne: gn8

  114. Also ich hab mir net alle kommentare durchgelesen… aber ich fasse mal zusamm: 2 Ökos sammeln Müll und geben somit kein Geld für Nahrungsmittel aus…Damit verliert eine Firma die diese Nahrungsmittel erstellt 2 Kunden…. von ca 2-3 Millionen… und da son "Müllvorrat" wie es die beiden zeigen nur 1 mal geplündert werden kann, gibt es also nur eine Hand voll Leute die diesen "Protest" durchführen können ^^ Tja und gebs eine möglichkeit son Laden noch mehr auszubeuten würde man wohl die Arbeitslosigkeit Fördern von den die beiden warscheinlich leben… Ganz schön dumm überlegt von den Ökos 😉

  115. alter… das, sind die üüübelsten lackaffen. die checken doch kein meter.. linkes gesocks. und geht ma schön zum g8 gipfel randale schieben, machtn guten eindruck 0_o vollidioten…..

  116. Also, hab mich entschlossen doch noch eines von mir zu geben! lests euch bitte durch. Think about it!:
    Die Mächtigen der acht wichtigsten Industrienationen treffen sich Anfang Juni 2007 in Heiligendamm bei Rostock zum G8-Gipfel. Sie machen dort untereinander aus, wie sie die Globalisierung und Liberalisierung in den internationalen Institutionen (IWF, WTO, Freihandelszonen…) in ihrem Sinne vorantreiben wollen. "In ihrem Sinne" bedeutet letztlich die Zementierung der weltweiten Ungerechtigkeit. Denn die Freiheit der Märkte bewirkt nicht die Freiheit der Menschen. Die werden in zahlreichen Ländern als Billigarbeitskräfte ausgebeutet. Öffentliche Dienstleistungen, Versorgung und Bildung werden privatisiert und damit für viele unerschwinglich gemacht. Rohstoffe werden nur unter dem Gesichtspunkt der Gewinnmaximierung für die Konzerne abgebaut, ohne Rücksicht auf die Umwelt und die Interessen der Bevölkerung. "Freier Handel" ist dabei nur eine Parole, denn "frei" ist der Handel keineswegs überall, sondern nur dort, wo es den Interessen der Konzerne dient – wo die Menschen in den armen Ländern davon profitieren könnten, werden Zölle und Handelsschranken hartnäckig verteidigt. Das betrifft insbesondere landwirtschaftliche Produkte. Und obwohl die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass diese neoliberale Politik das weltweite Elend weiter vergrößert, wird immer noch daran festgehalten.

    Aber die Politik der G8 betrifft nicht nur reine Wirtschaftsthemen. Ausbeutung und Zerstörung der Länder des Südens führen zu Migration und Flüchtlingsströmen, die auf bestialische Art und Weise an den Grenzen der reichen Länder, vor allem der EU und der USA, gestoppt werden. Widerstand gegen die Konsequenzen der Globalisierung wird oft mit massiven Menschenrechtsverletzungen beantwortet. Der Zugang zu Rohstoffen wird militärisch abgesichert, was immer öfter in Kriege um Öl und andere Ressourcen eskaliert. Die Folgen sind nicht nur für die Bevölkerung, sondern auch für die Umwelt katastrophal. Aber auch der "friedliche" Gang der Wirtschaft zerstört Umwelt und Klima. Eben erst wurde der zweite Weltklimabericht zugunsten des unbeschränkten Wirtschaftswachstums zensiert. Ungerechte Handelsbeziehungen zerstören die Landwirtschaft vieler Länder zum Vorteil der Agrarkonzerne, die obendrein mit genmanipuliertem Saatgut die Produzenten von sich abhängig machen wollen.

    Seit Jahren regt sich der Widerstand gegen diese Politik nicht nur direkt an den Gipfeltreffen, die ohnehin immer hermetischer von der Bevölkerung abgeschirmt werden, sondern global. Gerade weil die Politik der G8 uns alle angeht und uns nicht nur während des Gipfels betrifft, ist es um so wichtiger, auch außerhalb Zeichen zu setzen

  117. is halt scheisse wenn man spagetti bolo machen will und in keiner scheiss tonne sind spaghetti drinne. LOL

    Spart super geld aber es gib halt nie das was man will…. man ihr seit alle so arm und eklig.

  118. ach meistens sind das die Menschen, welche aus wohlhabenden Familien kommen und sich enfach bloss gegen die Gesellschaft auflehnen wollen, weil sie zu Hause von Mami und Papi nicht wirklich genug Liebe bekommen haben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here